Decathlon Einführung und Verwaltung eines internen Affiliate-Programms

240

Partner

100%

kundenspezifische Anzeigen

40

Stunden Zeitersparnis pro Monat
Decathlon

Bereich

Sportbekleidung und -ausrüstung

Lokalisierung

Russland

Umsatz

12 Milliarden Euro

Herausforderungen

Im Rahmen der Einführung seines internen Affiliate-Programms musste Decathlon folgende Anforderungen erfüllen:

  • Überwachung der Gesamtleistung des Programms anhand mehrerer KPIs.
  • Nachverfolgung der Leistung nach Publisher mit Flexibilität bei den Attributionsmodellen.
  • Verwendung von First-Party-Daten.
  • Erstellung eines Tracking-Dashboard in Google Data Studio für das Projektteam und die Publisher.
  • Verwaltung des Programms als Ganzes mit minimalen Ressourcen und maximaler Effizienz.
  • Kontrolle der Qualität des von den Publishern generierten Traffics und der Bestellungen, um Missbrauch zu vermeiden.
Decathlon
Cyril Collin
Direktor E-Commerce

“Mit TrackAd waren wir in der Lage, in weniger als zwei Wochen ein internes Affiliate-Programm zu starten. Es ermöglicht unseren Mitarbeiter trotz der Corona Krise Umsätze zu erzielen. Auf der Grundlage dieser positiven Erfahrung können wir ein Netzwerk von internen und externen Botschaftern aufbauen.”

Die Lösungen

TrackAd hat erweiterte Schnittstellen zu Google Data Studio entwickelt, um die Erstellung eines individuellen Dashboards zu ermöglichen. Dieses Dashboard ermöglicht ein umfassendes Monitoring der Leistung des internen Affiliate-Programms und eine Leistungskontrolle für jeden Publisher.

 

Zudem konnte eine Qualitätskontrolle des von den einzelnen Publishern übermittelten Traffics eingerichtet werden. Der Fokus liegt bei Leistungsindikatoren wie bspw. dem Anteil neuer Besucher und Kunden, der Absprungrate oder auch der Conversion Rate, etc.

 

Um jegliche Form von Missbrauch zu verhindern wurde auf die Kontrolle von Cookie-Stuffing, Toolbar, doppelte Bestellungen und verbotene Arten von Traffic geachtet.

 

Die Verwendung der Daten aus Google Data Studio hat es ermöglicht, spezifische Formeln für die Berechnung der Vergütung von Publishern und die Berechnung ihrer Boni einzurichten.

 

Für die Verwaltung der Zahlungen von Publishern hat TrackAd Exporte in Form von Google Sheets konfiguriert.

 

Der Auftragsstatus wurde dank eines automatisierten Workflows aus dem CRM von Decathlon in TrackAd integriert. Dadurch konnten Auftragsstornierungen und -validierungen sowie die Berechnungen von Provisionen automatisiert werden.

 

Zusätzlich wurde eine Rangliste der besten Publisher veröffentlicht und ist für alle Publisher frei zugänglich, um sie zu motivieren, mehr Traffic zu übermitteln und mehr Umsatz zu generieren.

Die Ergebnisse

  • 240 am Programm teilnehmende Publisher mit Performance-Tracking anhand von 20 KPIs und automatischen Provisionen.
  • 40 Stunden Zeitersparnis pro Monat für das projektverantwortliche Team.
  • 100 %ige Zuverlässigkeit bei der Qualität des Traffics dank der Anti-Fraud-Analyse, die es ermöglicht, die Herkunft des Traffics und der Bestellungen zu überprüfen.

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Vereinbaren Sie einen ersten Austausch, um Ihre aktuellen Herausforderungen bei der Online-Akquise zu verstehen.